„WO BLUMEN BLÜHEN, LÄCHELT DIE WELT" (Ralph Waldo Emerson)  
 
 
   
 

●  Mehr zum Programm

●  Veranstaltungstermine

●  Download Flyer 2021

Veranstaltungstermine

Heuer grünt und blüht es, summt und brummt es bei den Rosentagen in Hollfeld. Unser Schaugarten der Rosentage steht ganz im Zeichen der Bienen und der Insektenvielfalt und der dazu nötigen Blühpflanzen:
Wo Bienen und Hummeln summen und brummen

Es lohnt sich also, immer wieder bei den Informationsständen im Schaugarten vorbeizuschauen.

 
Veranstaltungshöhepunkte: Samstag, 12.06.2021 von 10.00 bis 19.00 Uhr
  10:00 Uhr Eröffnung der 16. Rosen-, Kunst- und Gartentage mit dem Spielmannszug der
Stadt Hollfeld
  Ab 10:00 Uhr Imkerverein Hollfeld mit Informationsstand und Schaubeute (Beute = Bienenkasten)
  Ab 10:00 Uhr Schokolade und Honig – Gaumenfreuden mit Schokolade und Honigköstlichkeiten von Storath Chocolatier im Wittauerhaus
  Ab 11:00 Uhr Stündliche Führungen durch die Terrassengärten
  11:15 Uhr Kräuterführung mit der Gartenexpertin von BR1 Karin Greiner vor den Toren Hollfelds, anschließend Schaukochen mit Wildkräutern und Verköstigung (Dauer ca. 1 Std.),
Treffpunkt am Stand von Karin Greiner im Schaugarten
  Ab 12:00 Uhr Musik zum Verweilen mit den „Oberfranken Rebellen“
  12:00 Uhr Bier, ja bitte, aber mit Genuss! Wissenswertes rund um das fränkische Kulturgetränk / Verkostung regionaler Spezialitäten vom Brauereigasthof Rothenbach im Wittauerhaus (Dauer ca. 1 Std.)
  13:30 Uhr Kräuterführung vor den Toren Hollfelds, anschließend Schaukochen mit Wildkräutern,
Treffpunkt am Stand von Karin Greiner
  14:30 Uhr Stadtführung (Dauer 1 Std.), Treffpunkt am Rathaus
  16:00 Uhr Fachvortrag von Karin Greiner: „Eine besondere Beziehung – Bienen & Blumen“,
im Kulturzentrum St. Gangolf


Veranstaltungshöhepunkte: Sonntag, 13.06.2021 von 10.00 bis 18.00 Uhr
  10:00 Uhr Frühschoppen mit den „Oberfranken Rebellen“
  Ab 10:00 Uhr Imkerverein Hollfeld mit Informationsstand und Schaubeute
(Beute = Bienenkasten)
  Ab 10:00 Uhr Schokolade und Honig – Gaumenfreuden mit Schokolade und Honigköstlichkeiten von Storath Chocolatier im Wittauerhaus
  Ab 11:00 Uhr Stündliche Führungen durch die Terrassengärten
  11:15 Uhr Kräuterführung mit der Gartenexpertin von BR1 Karin Greiner vor den Toren Hollfelds, anschließend Schaukochen mit Wildkräutern und Verköstigung (Dauer ca. 1 Std.), Treffpunkt am Stand von Karin Greiner im Schaugarten
  13:30 Uhr Kräuterführung vor den Toren Hollfelds, anschließend Schaukochen mit Wildkräutern, Treffpunkt am Stand von Karin Greiner
  Ab 14:00 Uhr Musik zum Verweilen mit der „Jugendblaskapelle Hollfeld“
  14:00 Uhr Floristinnen zeigen Ihnen kunstvolle Gestecke mit Rosen und ihren Begleitern,
Treffpunkt: Schaugarten
  14:30 Uhr Stadtführung (Dauer 1 Std.), Treffpunkt am Rathaus
  15:30 Uhr Fachvortrag von Karin Greiner: „Nützlich oder schädlich – oder bloß ein bisschen lästig?“, im Kulturzentrum St. Gangolf

 

Imkerverein Hollfeld

Imkerverein Hollfeld mit Informationsstand und Schaubeute

Der Imkerverein Hollfeld und seine Jugendabteilung, die Jungimkerinnen und Jungimker der Grundschule Hollfeld, stellen ein Bienenvolk in einer Schaubeute auf den Marienplatz. Die Imker und auch die Jungimker erklären den Besuchern das Wesen der Bienen.

Das Bienenvolk - der Bien
Die Honigbienen gehören zu den sozialen Lebewesen. Das heißt: Die Bienen leben zusammen und sind aufeinander angewiesen. Die einzelne Biene ist alleine nicht lebensfähig. Sie braucht die anderen Bienen. Sie alleine zählt nichts. Es geht immer ums ganze Bienenvolk. Deshalb verwendet der Imker zuweilen den von Gerstung stammenden Ausdruck: „der Bien“ und meint damit das Bienenvolk in seiner Gesamtheit.

 
  Stadt Hollfeld  |  Marienplatz 18  |  96142 Hollfeld  |  www.hollfeld.de  |  rosen@hollfeld.de                      Datenschutzerklärung  |  Impressum/Haftungsausschluss